+49 89 / 81039550
info@afm-bayern.de
Behringstraße 10
D-82152 Planegg

Wasserführendes Stangensystem

Für die Glas- und Fassadenreinigung setzen wir speziell bei großen Objekten unser auf osmosebasis funktionierende, wasserführendes Stangensystem des Herstellers Aquaqlean ein, mit dem wir problemlos bis in 20 Metern Höhe vom Boden aus festverglaste Fassaden- und Fensterelemente vom Boden aus reinigen können. Wir verzichten dabei vollkommen auf den Einsatz von Chemie, da das zur Reinigung aufgebrachte Wasser durch ein Mischbettharz soweit gefiltert wird, dass es durch die vollkommene Entmineralisierung und Entionisorung den auf der Oberfläche anhaftenden Schmutz abwäscht und danach rückstandslos abtrocknet. Ein Nachledern der Fenster wird somit überflüssig. Das dabei ablaufende Wasser darf problemlos ins Erdreich gelangen und muss nicht gesondert entsorgt werden.

Durch den Einsatz dieses Gerätes, können wir auf den Einsatz von Hebe- und Arbeitsbühnen verzichten, die zu einem großen Teil der Kosten bei einer Reinigung in diesen Höhen beitragen. Der weitere Vorteil ist die Zeitersparnis, die mit dieser Methode einhergeht, denn bei der herkömmlichen Reinigung unter dem Einsatz einer Hebebühne ist eine Flächenleistung von maximal 60 m² in der Stunde möglich, weil die Hebebühne immer wieder verfahren werden muss um an Ort und Stelle reinigen zu können. Dieser enorme Zeitfaktor in Form von Rüstzeiten fällt bei der Reinigung mit dem wasserführenden Stangensystem komplett weg, so das Flächenleistungen von bis zu 400 m² in der Stunde erreicht werden können.

Der Link zum Flyer der Firma Aquaqlean für unser wasserführendes Stangensystem: Aquaqlean A1

Nachfolgend sehen Sie einige Anwendungsbeispiele.

Einsatz des wasserführenden Stangensystems am Flughafen München

Reinigung eines Hangartorsegments von Hangar 3 am Flughafen München

Reinigung an der Fassade von Hangar 3 am Flughafen München

Reinigung an der Fassade von Hangar 3 am Flughafen München